Das Hofgut Ebenemoos

Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist der Ebenemooshof in Schwärzenbach der Stammsitz und Ausgang der Tritschler-Familien. Dieser Hof war und ist Lebens- und Wirtschaftsraum für mehr als zwölf Generationen. Der Lage zwischen 1030 und über 1100 m Höhe entsprechend sind die Wald- und Weidewirtschaft die tragenden ökonomischen Säulen des Betriebs. Der Hof besteht aus mehreren Gebäuden. Seine bauhistorischen Merkmale weisen ihn der Generation der "älteren Heidenhäuser" zu. Eine 1984 durchgeführte dendrochronologische Untersuchung ergab, daß das Hofgebäude zwischen 1508 und 1530, also etwa in der Zeit des Bauernkriegs 1524/25, erbaut worden ist.

Der Ebenemooshof als Existenzgrundlage und Lebensraum durchlief entsprechend den Zeitläuften vielfache Anpassungen an die natürlichen und technischen Bewirtschaftungsbedingungen. Auch die Hofgebäude erfuhren Veränderungen, wenngleich die ursprüngliche Grundstruktur als Bauernhaus der Generation der „Älternen Heidenhäuser" erhalten blieb. Dies sowohl hinsichtlich der Anordnung der Gebäude in der natürlichen Umgebung wie auch hinsichtlich der architektonischen Grundsubstanz.

Die siedlungs- und baugeschichtliche Beschreibung des Hofgutes erfolgt im weiteren Text in der folgenden Gliederung: